Ethereum-Preisanalyse: ETH stellt sich der Preisabsage, kann sich nach unten bewegenEthereum

Wichtige Highlights

Äther (ETH) kann bei anhaltender Abwärtsbewegung den bisherigen Tiefpunkt wieder erreichen
ETH sieht sich zweimal mit Preisrückweisung bei $132

Ethereum (ETH) Aktuelle Bitcoin Code Statistik

Seit dem 18. Dezember ist es den Haussiers nicht gelungen, den Widerstand bei $136 zu überwinden, da der Preis bei $132 abgelehnt wird. Am 30. Dezember fiel Bitcoin Code auf ein Tief von $130 und machte eine Aufwärtsbewegung bis zu einem Hoch von $132. Die Haussiers wurden nach zwei Versuchen bei $132 abgewehrt, fanden aber bei $128 Bitcoin Code Unterstützung. Bleibt der aktuelle Widerstand jedoch bestehen, schwankt ETH zwischen $128 und $132. Ethereum riskiert eine weitere Bitcoin Code Abwertung, wenn das $128-Tief durchbrochen wird.

Die Münze könnte das $120-Tief wieder erreichen. Trotzdem kann der Abwärtstrend wieder aufgenommen werden, wenn das aktuelle Tief ebenfalls durchbrochen wird. Auf der Oberseite wird ETH nach dem Durchbrechen des aktuellen Widerstands bei $132 nach oben gehen und den Überkopf-Widerstand brechen. Wir gehen davon aus, dass der Preis über $140 handeln wird und wahrscheinlich die grosse Preisspanne von $160 und $200 erreichen wird.

Der Relative Strength Index der Periode 14 Stufe 43 zeigt an, dass sich Ethereum in einer reichweitengebundenen Bewegung befindet. Die Münze wird wahrscheinlich noch einige Tage lang schwanken. In der Zwischenzeit brechen die Bullen das 12-Tage-EMA, wurden aber durch das 26-Tage-EMA abgestoßen. Die Münze wird wahrscheinlich unter den EMA fallen, was eine Abwärtsbewegung des Preises sicherstellen wird.

Bitcoin

Fazit

Angesichts der jüngsten Preisabsage und der Tatsache, dass die Haussiers die EMAs nicht durchbrechen konnten, könnte Ethereum eine Abwärtsbewegung bis zum jüngsten Tiefststand bei $120 machen. Normalerweise könnte die Abwärtsbewegung anhalten und der Preis wird sich erholen, möglicherweise um den Widerstand bei $132 zu brechen.

Ethereum wird steigen, wenn der Kurs über das 12-Tage-EMA und das 26-Tage-EMA bricht. Der Bärenmarkt wurde beendet, als die Bullen die Abwärtslinie durchbrechen und oberhalb dieser schlossen. Der Verkaufsdruck nahm jedoch wieder zu und der Preis fiel auf ein Tief von $140. Die Münze hat sich nach Erreichen des Tiefstkurses von $120 nach oben bewegt.